Wettkampf

Verena Belschner auf Platz vier bei den Süddeutschen

Süddt. Meisterschaften der U23 &U16 in Walldorf am 4./5.8 2018 (07.08.18)

(herr

In der aktuellen Hitzewelle versucht jeder allzu große Bewegungen zu vermeiden bzw. vergießt beim Sport in Strömen Schweiß aus allen Poren. Einen Wettkampf unter diesen Bedingungen können unbeschönigt als nicht ideal bezeichnet werden. Verena Belschner (W15) vom LV Pliezhausen ging unter diesen Bedingungen den 300 Meter Hürden Wettkampf bei den Süddeutschen Meisterschaften in Walldorf an. Ob es die Hitze war, die die junge talentierte Athletin des LV Pliezhausen zwei Hürden berühren ließ, man weiß es nicht. „Das hat Verena aus dem Rhythmus gebracht“, sagt ihr Trainer Dorinel Adreescu. „Ich bin aber dennoch sehr zufrieden mit dem Auftritt von Verena“, fügt er an. Mit dem technischen Fehler reichte es dem Nachwuchstalent immer noch auf den vierten Platz (47,13 Sekunden).

Die lange Saison der Pliezhäuserin wird bei den nationalen Titelkämpfen der Jugendlichen am 18./19. August in Bochum-Wattenscheid sein.

 

„Sarah Hartmann (W14) hat ebenso einen tollen Wettkampf absolviert“, erzählt Dorinel Adreescu. Sie konnte bei den Süddeutschen Meisterschaften über die 100 Meter mit 13,44 Sekunden eine neue Bestleistung erzielen, zog mit dieser Zeit aber leider nicht in den Zwischenlauf ein.

 

Alle Ergebnisse gibt es hier.