Ethan und Leroy Schmidt knacken Diskus-Normen

Diskuswettbewerb in Sindelfingen, 12.06.2024

Erstellt von cd | |   Wettkampf!

Beim Diskus-Wettkampf in Sindelfingen konnten die Brüder Ethan und Leroy Schmidt beide die Normen im Diskuswurf für die Württ. Meisterschaften der U16 übertreffen. Am deutlichsten steigern konnte sich dabei Ethan (M15) auf 32,79m (Norm ist 30,00m), der zuvor 25,14m stehen hatte. Er holte sich damit Rang zwei im Wettkampf. Auch sein Bruder Leroy (M14) wurde zweiter und überbot mit 25,74m die Norm von 25,00m. Er musste sich dem überragenden Clesio De Carvalho von der LG Steinlach-Zollern geschlagen geben, der die 1kg-Scheibe auf enorme 51,13m fliegen ließ. Dritter in der M15 wurde Jannes Kuhn, auch er steigerte seine PB auf jetzt 27,94m. Endlich auch wieder über 30m warf U18-Mehrkämpfer Mats Roelofsen den Diskus, im letzten Versuch landete die Scheibe bei 31,61m. Damit gewann er vor Vereinskamerad Pablo Julia Calac, der bei seiner Premiere auf gute 28,73m kam.

Ebenfalls siegreich waren die beiden U16-Mädels, die für den LVP an den Start gingen. Lena Stoppel gelang nach anfänglichen Schwierigkeiten im letzten Versuch eine für sie ordentliche Weite von 32,53m, was den klaren Sieg bedeutete. Auch Jil Unrath bestätigte mit 22,25m nochmals die Norm für die Württ. Meisterschaften (20,00m), die sie bereits früher im Jahr geworfen hatte und gewann ihre Altersklasse.

 https://ladv.de/ergebnisse/82399/Sindelfinger-Diskuswettkampf-Ergebnisliste-Sindelfingen-2024.htm

 

Zurück