Julia Simon startet mit Doppelsieg und persönlicher Bestzeit in die Hallensaison

Hallensportfest in Ulm (12.01.2020)

Erstellt von ft | |   Wettkampf!

Beim Hallenmeeting in Ulm konnte sich Julia Simon als Doppelsiegerin im Weitsprung und über 60 Meter in die Ergebnislisten eintragen. Über 60 Meter sprintete sie im Finale in 7,82 Sekunden (Vorlauf 7,89 Sekunden) persönliche Bestzeit. Im Weitsprung siegte sie mit 5,79 Metern. Vor allem ihre verbesserten Schnelligkeitswerte stimmen sie für die nächsten Wettkämpfe optimistisch. "Ich muss den schnelleren Anlauf jetzt beim Absprung am Brett umsetzen können, dann sind im Weitsprung weitere Leistungssteigerungen möglich", analysiert Simon nach dem Wettkampf.

Zurück