LVP-Laufteam mit gelungenem Start in die Laufsaison 2020

1. Wertungslauf ALB-GOLD Winterlaufserie in Reutlingen (11.01.2020)

Erstellt von ft | |   Wettkampf!

Bei guten Witterungs- und Streckenbedingungen überzeugten die Läuferinnen und Läufer mit teilweise sehr guten Leistungen und Platzierungen beim 1. Wertungslauf zum ALB-GOLD Winterlaufcup 2020 im Markwasengelände in Reutlingen.

Schnellster LVP´ler über zehn wellige Kilometer war Boris Rein als Gesamtvierter in 33:05 Minuten. Er hielt sich im gesamten Rennen im Bereich der Verfolgergruppe des Gesamtsiegers Lorenz Baum (LAV Tübingen, 32:15 Minuten) auf und konnte sich im letzten Rennabschnitt noch fast bis auf das Podium vorarbeiten. "Es lief gut", freute er sich unmittelbar nach dem Zieleinlauf über ein weiteres positives Ergebnis, nachdem er sich bereits beim Silvesterlauf in Fluorn stark präsentiert hatte.

Tobias Sippli siegte unangefochten in der M45 in 36:20 Minuten. Nicht weit dahinter präsentierten sich sowohl Davide Hailer in 37:07 Minuten als auch Lou Fiedler, der in 37:11 Minuten in der männlichen Jugendklasse siegte, stark verbessert. Nach langer Lauf- und Wettkampfpause konnte auch Friederike Kallenberg in ihrer Altersklasse (W35) in 43:35 Minuten den Sieg davontragen. Platz zwei und drei in der männlichen M50 gingen an LVP-Chef Jochen Neumann (38:27 Minuten) und Andreas Hirn (41:31 Minuten). André Böhme komplettierte das LVP-Team und kam nach 45:04 Minuten ins Ziel. Auf der neuen 5 Kilometer-Strecke (5,3km) konnte auch Ann-Kathrin Hailer mit 23:04 Minuten als Siegerin in der weiblichen U20 einen gelungenen Jahreseinstand feiern.

Zurück