U16 Team des LVP holt Titel bei den Regionalmeisterschaften im 4 Kampf

4 Kampf-Regionalmeisterschaften in Weilstetten, 16.06.2024

Erstellt von cd | |   Wettkampf!

Mit Platz eins und drei der beiden U16-Jungs-Mannschaften bei den Regionalmeisterschaften im 4-Kampf konnte die kleine Gruppe der LVP-Athleten mit einem guten Gefühl den Sportplatz in Weilstetten verlassen. Meister der Region Achalm mit 5.391 Punkten wurden Florian Grimm, Felix Krauth und Sebastian Kabisch. Mit dieser Punktzahl haben die Jungs auch den Start über die Mannschaftsnorm bei den Württ. Mehrkampfmeisterschaften sicher. Auf Platz drei kam die zweite Mannschaft des LVP mit den Athleten des jüngeren U16-Jahrgangs, Leroy Schmidt, Elias Gerber und Leo Nock sammelten 4.380 Punkte. Die beste Einzelplatzierung bei den Jungs erreichte Florian in der M15 mit 1.869 Punkten. Er glänzte mit drei Bestleistungen, unter anderem erstmals übersprungenen 1,60m im Hochsprung und 13,25s über 100m - was eine Verbesserung um fast eine Sekunde bedeutet. Ebenfalls deutlich steigern konnte sich Felix Krauth (M15), der ebenfalls drei Bestleistungen auflegen konnte, zum Beispiel als schnellster Pliezhäuser Sprinter in 13,16s oder 1,56m im Hochsprung. Mit 1.830 Punkten belegte er am Ende Rang sechs. Mehr als passabel schlug sich in seinem ersten 4-Kampf Sebastian Kabisch (M15), der 1.692 Punkte sammelte und auf Rang zehn kam. Mit Platz sechs, 1.605 Punkten und ausschließlich Bestleitungen durfte in der M14 Leroy auch sehr zufrieden sein. Knapp hinter ihm mit 1.601 Punkten landete Elias, der sich sehr stabil zeigte und sich besonders im Sprint mit 13,70s verbessern konnte. Aufs Treppchen schaffte es in der weiblichen U16 Lena Michels, sie wurde mit 1.685 Punkten dritte in der W14 und zeigte einen sehr ausgeglichenen 4-Kampf.

Alle Ergebnisse: https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Multieventlist/13390

Zurück