Vier Podestplätze für LVP-Athleten zum Auftakt

1. Wertungslauf ALB-GOLD Winterlauf-Cup, 15.01.2022 in Reutlingen

Erstellt von ft | |   Wettkampf!

Mit zwei 2. Plätzen, zwei 3. Plätzen und schnellen Laufzeiten überzeugten die Mittel- und Langstreckler des LVP beim ersten Wertungslauf zum Alb-Gold-Winterlaufcup im Reutlinger Markwasen, der bei besten äußeren Bedingungen und strahlendem Sonnenschein stattfand. Sabrina Mockenhaupt-Gregor ("Lauf-Ikone Mocki" - Zitat Stadionsprecher Matze Klumpp) musste sich über die anspruchsvolle 10 Kilometer-Strecke in 37:13 Minuten nur Jule Vetter (LAV Stadtwerke Tübingen, 36:27 Min.) geschlagen geben, gefolgt von Hannah Arndt, die exakt eine Minute hinter "Mocki" als dritte Frau ins Ziel lief. Boris Rein überzeugte als Gesamtzweiter in 32:25 Minuten mit einem starken Auftritt, nur geschlagen von Seriensieger Lorenz Baum (LAV Stadtwerke Tübingen, 31:54 Min.). Ebenfalls aufs Podest lief Lisa Griesinger als drittplatzierte Frau über 5,3 Kilometer in 19:10 Minuten.

Die weiteren Zeiten und Platzierungen:

5,3 Kilometer:

Lou Fiedler: 4. in 18:11 Min.

Jan-David Kleefeldt: 21. in 20:16 Min.

Ann-Kathrin Hailer: 31. (8. Frau) in 21:56 Min.

Oliver Baier: 32. in 27:02 Min.

Helga Bauer: 106. in 33:22 Min.

 

10 Kilometer:

Davide Hailer: 11. in 34:49 Min.

Florian Neu: 13. in 35:03 Min.

André Böhmer: 113. in 46:13 Min.

Zurück